SEITE: 376 --

Energieausweis

Von Gunter Weinreich am 18.12.2018 12:37 Uhr

Seit 2009 ist der Energieausweis Pflicht. Beim Verkauf , der Vermietung und der Verpachtung ist der Energieausweis bei der Besichtigung zugänglich zu machen.Dieser Ausweis gibt Aufschluss über den Energiebedarf Ihres Gebäudes. Der Energieausweis gehört nunmehr zum Gebäude dazu und gibt beim Mieten oder Kauf wichtige Informationen über die später zu erwartenden Verbrauchsmengen. Aber auch für den Hauseigentümer ist der Energieausweis eine nützliche Sache zum einen um Informationen über den Verbrauch seines Hauses oder für die Vorausberechnung von Mietnebenkosten zu erhalten.

Grundsätzlich ist zu unterscheiden zwischen dem Energiepass der auf der Grundlage des Energiebedarfs  ausgestellt werden muss und dem kostengünstigeren aber weniger aussagekräftigen Energieverbrauchspass.

Bei Gebäuden wo der Bauantrag vor dem 01. Nov. 1977 gestellt worden ist und die nicht mindestens 5 Wohneinheiten haben ist der Bedarfspass zwingend vorgeschrieben.

Energieausweis

Der dena Energieausweis.

Der Energieausweis bleibt nach der Ausstellung 10 Jahre gültig. Die Deutsche Energie Agentur dena hat alle Anforderungen übersichtlich dargestellt, um den energetischen Ausgangszustand des Gebäudes zu erfassen. Mit diesen Informationen wird der Energieverbrauch des Gebäudes sehr transparent.

vorteile

Interesse?

Wir erstellen Ihren Energiepass zeitnah und fair nach den gesetzlichen Vorgaben.